Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96

Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96

Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96
Historismus/Jugendstil Steinzeug 3,25 Liter Keramik Bier-Kanne Nr. 953 Schlitt Villeroy & Boch Mettlach 1896. Grosse und reich reliefverzierte sakrale große alte Mettlach 3,25 Liter Feinsteinzeug Keramik Kanne, balusterförmiger Korpus auf ausgestelltem runden Fuß, Mündung zur Lippe verjüngt, von einem Zinndeckel mit Keramik Einlage bekrönt. Kanne, Henkel und Deckel umlaufenden mit bemalten Rokaillen und Hopfendolden reliefverziert. In den beiden Kartuschen Szenen mit zechenden Schlitt Zwergen. Hals umlaufender Text “Gut gekaut ist halb verdaut – Ein guter Tropfen aus Gerste & Hopfen, das sind die bestem Lebenstropfen” und Ein guter Trunk macht Alte jung. Dekor unter Glasur polychrom gemalt, Zwerg-Szenerien Umdruckdekor. Daumenrast des Deckels vollplastisches Zwergen-Porträt. Im Sockel gepresst die Mettlach Turmmarke, Mettlach Formnummer “2183”, “(18)96 25″, gestempelte Dekornummer “952 Geschützt” sowie weitere Malerzeichen. Innenseitig im Bereich der oberen Henkelbefestigung feine Haarlinie die vermutlich des schweren Gewichts entstanden ist, ansonsten sehr guter wenig gebrauchter Vitrinen-Zustand ohne Beschädigung, ohne Chip, nicht berieben, ohne Haarlinie, ohne Restaurierung. Eine Besichtigung vor Kauf ist nach telefonischer Terminabsprache in München gerne möglich. Zu 966 und 967 (2184), Becher 1032 und 1033 (2368), passend zu Untersetzerset (1032). Die Villeroy & Boch AG, kurz V&B (auch’VB’), ist ein deutscher Hersteller von Keramikwaren, dessen Ursprung im Jahr 1748 liegt. Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist Steingut das vorherrschende Material für aufwendig dekorierte Humpen. Auf dem Weltmarkt führend war die Firma Villeroy & Boch, die Krüge unter dem Markennamen Mettlach, dem Ort ihres Stammsitzes, vertrieb. Das Unternehmen ist nach seinen beiden Gründern François Boch und Nicolas Villeroy benannt und befindet sich nach über 265 Jahren immer noch größtenteils im Besitz der Familien von Boch-Galhau (Hauptaktionäre) und Villeroy de Galhau. Der Hauptsitz von Villeroy & Boch ist in Mettlach im Saarland, daneben gibt es 14 Produktionsstätten in Europa, Asien und Amerika. Die neuen Produkte der Manufaktur werden heute in rund 125 Ländern vertrieben. Der deutsche Maler, Zeichner, Illustrator und Fayencen-Maler Heinrich Schlitt 21. November 1923 in München war ein Künstler, der besonders seiner Zwergen-, Sagen- und Märchenmotive bekannt war.. Sein malerisches Talent wurde von dem Wiesbadener Maler Kaspar Kögler, der in Wiesbaden eine Mal- und Zeichenschule unterhielt, gefördert. Von 1875 an studierte er an der Akademie der Bildenden Künste München bei Wilhelm Lindenschmit. Die Motive für seine humorvollen Bilder nahm er aus alltäglichen Situationen. Schlitt malte Bilder und gab Krügen sein Motiv. Er arbeitete auch erfolgreich als Illustrator für die Illustrirte Zeitung, die Zeitschriften Über Land und Meer, Daheim und Schalk. International hat Heinrich Schlitt den Ruf eines bekannten Gnomen- und Fayencen-Malers inne, und vor allem in Amerika erfreuen sich seine Kunstobjekte höchster Beliebtheit. Er hat unter anderem Anfang des 20. Jahrhunderts Keramiken für Villeroy & Boch entworfen. Noch heute sind die von ihm entworfenen Bierseidel gesuchte Sammlerobjekte auf dem Kunstmarkt. Zusammen mit Kögler und dem jüngeren Kollegen Wilhelm Weimar (18591914) malte er 1890 im Ratskeller, des vom Architekten Georg von Hauberrisser entworfenen Neuen Rathaus in Wiesbaden, den Bierkeller aus. Die kostbarsten humoristischen, realistischen Fresken der wilhelminischen Stadt Wiesbaden wurden obwohl seit den 1930er Jahren unter Denkmalschutz stehend 1987 aus Kostengründen nicht restauriert, sondern getilgt. [4] Währenddessen fühlte man sich in München der Historie verpflichtet. Im dortigen Ratskeller des ebenfalls von Hauberrisser im Stil der Neorenaissance erbauten Rathauses, pflegte man die lustigen und hintergründigen Gewölbe-, Decken- und Wandmalereien, die Schlitt 1905 gestaltet hatte. Heute sind sie eine der vielen Attraktionen der bayerischen Hauptstadt und stellen ein Schmuckstück besonderer Art dar, auf das nicht nur die Rathauskeller-Betreiber besonders stolz sind. The item “Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96″ is in sale since Monday, September 3, 2018. This item is in the category “Antiquitäten & Kunst\Porzellan & Keramik\Keramik\Nach Marke & Herkunft\Villeroy & Boch-Steingut”. The seller is “fine-art-munich” and is located in München. This item can be shipped worldwide.
  • Stil & Epoche: Historismus Keramik Feinsteinzeig
  • Marke: V&B M, Villeroy & Boch
  • Motiv: Reliefierte Auflagen
  • Form & Funktion: Keramik Zier Vase
  • Marke & Herkunft: Villeroy & Boch Mettlach
  • Anzahl der Einheiten: 1
  • Produktlinie: Bierkanne, Henkellkrug, Bierkrug, Zierkanne,

Mettlach Steingut Keramik Bier Kanne Krug 1582 Heinrich Schlitt Villeroy&Boch96

Incoming search terms:

  • hopfendolden aus keramik